Faszination Carmina Burana live in Brühl

Die Uraufführung der szenischen Kantate des Münchner Komponisten Carl Orff war am 8. Juni 1937 in der Oper zu Frankfurt am Main. Die Lieder auf Texten einer mittelalterlichen Handschrift aus dem Kloster Benediktbeuern (= Burana) erobern spätestens als Leopold Stokowski das Werk 1954 in der New Yorker Carnegie Hall aufführt die Welt. Jeder kennt markante Passagen aus Werbespots und Soundtracks.

Die Brühler Bläserakademie bringt das monumentale Werk am 21. September um 19 Uhr in St. Michael-Rohrhof in Kooperation mit dem Pfälzer Chorprojekt PROCHORO und den Altriper Rheinfinken auch zur Aufführung.

Sinfonisches Blasorchester unter der Leitung von Tobias Nessel
Überregionaler Projektchor Prochoro
unter der Leitung von Christiane Schmidt

Ein weiteres Konzert findet am Sonntag, 22. September, im Regiozentrum Altrip statt.

Der Vorverkauf in der Sonnen- & Rohrhof- Apotheke hat begonnen.

 

EINTRITTSKARTEN

- gibt es im Vorverkauf in der Rohrhof- und Sonnenapotheke

- und an der ABENDKASSE zu einem Aufpreis von 3Euro

ERMÄSSIGUNGSBEDINGUNGEN:
Ermässigte Karten gelten für Schüler, Studenten (bis 25 Jahre), Auszubildende, Bezieher von Leistungen nach dem Sozialgesetbuch II und III, Wehr- und Ersatzdiensleistenden sowie Menschen mit einer Schwerbehinderung ab 80%.

Als NACHWEIS gelten:
Schüler- und Studentenausweise
Schwerbehindertenausweise
Aktuelle Leistungs- bzw. Bewilligungsbescheide vom Arbeits- und Sozialamt.

Bitte bringens Sie entsprechenden Nachweis mit zur Einlasskontrolle.

 

BPRN

BPRN Tournee 2019